PHCG Jugend Trail Kurs

Posted by: Admin

Regionalgruppe Bayern fördert die Jugend: TRAIL ALS BASIS

 

 

Am 18.05.2014 fand ein Jugend-Trial-Kurs mit Oliver Bahn in Vaterstetten statt. Die Regionalgruppe Bayern und Oliver Bahn freuten sich über die sieben motivierten Teilnehmerinnen.

 

Es wurde in zwei Gruppen gearbeitet. Am Vormittag arbeitete Oliver mit den Teilnehmern an verschiedenen Hindernissen des Trails wie Walk-, Jog- und Lope-Over, bis hin zum Rückwärts-L, dem Viereck, der Brücke und das Tor durfte natürlich auch nicht fehlen. Es wurde den Teilnehmern zu jedem Hindernis ein bestimmter Ablauf erklärt mit dem sie das jeweilige Hindernis bewältigen können. Hierfür hatte sich Oliver für jeden Teilnehmer so viel Zeit genommen wie benötigt wurde.

 

In der Mittagspause teilte Oliver Bahn mit, dass jeder der Kursteilnehmer während der Bayern Paint 2014 bester seiner Klasse unter den Kursteilnehmern ist, mit 50,- € von ihm gesponsert wird. Danach konnten sich alle unter Erklärung von Oliver Bahn den gebisslosen Ritt eines Trail-Pattern einer erfolgreichen Schülerin ansehen. Es konnte so den Teilnehmern gezeigt werden wie gut die Pferde im Trail dem Reiter zuhören müssen.

 

Voller Elan ging es dann für die erste Gruppe weiter, nachdem die Hindernisse nochmal wiederholt wurden, durften auch sie ein Pattern reiten das von Oliver gescort wurde. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

 

Am Ende des Tages war allen klar, dass Trail nicht nur sehr zeitaufwendig, sondern tatsächlich die „Basis für alles andere ist“. In kaum einer anderen Disziplin muss jeder Schritt so gut sitzen wie im Trail.

 

Die Regional Gruppe Bayern bedankt sich recht herzlich bei Oliver Bahn für die Durchführung des Kurses. Ebenfalls bedanken wir uns bei dem Anlagenbesitzer Richard Hagl, der uns seine Anlage zur Verfügung gestellt und die Jugendkasse zudem noch finanziell unterstützt hat.

 

Sabrina Steinhauser

Bilder : MT-Horses

 

 

Ein bayerisches Mädel im PHCG Jugendkader für den APHA Youth World Team Cup!

Posted by: Admin

Christina Einsiedler hat sich erneut für das deutsche Team qualifiziert. Wir wünschen Christina und dem Team viel Erfolg in Texas und drücken ihr in ganz Bayern die Daumen.

 

 

Christina Einsiedler: „Ich freue mich, dass ich es dieses Jahr wieder geschafft habe mich für die YOUTH WOLD GAMES zu qualifizieren. Es war ein tolles und vor allem faires Auswahlverfahren. Es hat viel Spaß gemacht fremde Pferde zu reiten, da man von jedem Pferd etwas Neues lernt, und die Sichtung dadurch schon sehr gutes Training war. Ich freue mich unter anderem auch auf das weitere, manchmal auch harte Training mit meiner Trainerin Bianca, um in Amerika mein Bestmögliches zu geben. Ich hoffe, wir werden dieses Jahr wieder so viel Glück haben und können an dem Team- Erfolg 2012 anschließen, oder sogar noch verbessern. Ich freue mich auf die Zeit mit den Mädels in Amerika! DANKE an alle, die uns Jugendliche unterstützt haben und die, die es weiterhin tun. LG Christina“